Archiv für März 2009

reiseberichte I.

Flucht vor den Anderen – Ein Bericht aus Boca Raton in Südflorida

25 Grad und blauer Himmel – fast jeden Tag. Barmherzig ruht die Sonne über den Palmen und gibt sich Mühe, Boca Raton von seiner Trägheit zu befreien. Dennoch kann ich mich kaum des Gefühls erwehren, das dass Leben erst einige Meilen südlich, im mondänen Miami, beginnt. Denn Boca Raton ist ein Refugium. Ganz allgemein, auf grosser Ebene, ist es das vor allem für viele Senioren. Sie kommen aus den nördlichen Ostküstenstaaten nach Südflorida, um ihren Lebensabend an einem sonnigeren Ort, fernab ihrer Arbeitstätten und der kalten Winter, zu verbringen. Aber wie im Grossen, so im Kleinen, zeigt sich, dass Boca Raton Rückzugsort sein möchte. Denn natürlich gibt es auch hier „gated communities“, die Epigonen des neoliberalen Wohntraumes. Abgeschlossen hinter Schranken und gesäumt von Golfkursen wird hier eindrücklich ein vermeintlich harmonisches Drinnen vom unübersichtlichen Draussen unterschieden. Jedoch zeigt sich auch fernab dieser ausgetretenen Pfade, dass die Vorstellung des Zusammenlebens hier ein ruhiges, abgeschiedenes Leben meint. (mehr…)

mein arzt hat gesagt…

… ich soll mehr obst essen.
ananas
banane
obstsalat

selbsterkenntnis?

„The disadvantage of an elite education is that it’s given us the elite we have, and the elite we’re going to have.“

disantvatages of an elite education
ach ja, ab morgen kommt auch mal wieder was selbstgekochtes auf den tisch. dieses amerikanische fastfood macht euch ja noch alle fett.

categorial overkill

„While it is important to see the city as a site of individual and collective emancipation, a tradition that incorporates karl marx and friedrich engels as well as rober nozick and milton friedman, it is just as important to remember that the city is an imposition and adherence to a series of master narratives. from ramses II. to frank gehry, through baron haussman and le corbusier, the city has been inherently authoritarian, sometimes totalitarian and occasionaly fascistic.“

(john rennie short, „urban theory – a critical assessement“)